Malsachen + leichtes Spielzeug für die Kinder der GU Leonorenstraße

Viele verschiedene bunte Farbstifte vor weißem Hintergrund

Seit einigen Wochen leben Familien mit Kindern in der Gemeinschaftsunterkunft Leonorenstraße. Unsere Kollegin Jennifer betreut die Kinder in der Freizeit und bietet ihnen verschiedene Beschäftigungsangebote an. Dafür haben wir viel Unterstützung in Form von Spielzeugspenden bekommen, für die wir sehr dankbar sind.

Im Rahmen der Arbeit mit den Kindern hat sich besonders eines gezeigt: Diese Kinder spielen etwas anders. Zum einen sind sprachliche Hürden zu meistern, denn die Kinder sind auf sehr unterschiedlichen sprachlichem Niveau. Zum anderen kennen sie Spiele, in der Form mit denen einheimische Kinder aufwachsen, meist nicht. Für diese Kinder ist es vorerst wichtig, erst einmal das Spielen selber zu lernen, so schwierig sich das auch für uns anhören mag. Hier gilt es Gemeinschaft zu schaffen, leichte Regeln zu erklären und die Ernsthaftigkeit des Tuns auf ein spielerisches Niveau zu senken. Spaß und Lachen zu entwickeln, Entspannung in der gemeinsamen Sache finden. Spiele mit komplizierten Regeln helfen in dieser Arbeit nicht weiter. Monopoli, Cluedo oder Risiko sind zu kompliziert. Vorlesen mit Kindern auf verschiedenen Sprachebenen und unterschiedlichen Bewegungsdrang ist nicht möglich.

Jennifer hat eine kleine Bitte für ihre Arbeit: Was gut geht sind Spielsachen für die Sandkiste, nicht zu kleine Bälle und Malsachen. Wir würden uns sehr über folgende Spenden freuen:

Buntstifte
Wachsmalstifte
Filzstift
Bleistifte
Papier
Ausmalbücher
Bälle
Softtennis
Kleine Schaufeln
Eimerchen
Sandformen
Vier gewinnt
Mau Mau-Karten
Uno-Karten

Wir bitten um Verständnis, dass wir außer diesen Sachen keine weiteren Spenden annehmen können. Wir haben im Lager der Gemeinschaftsunterkunft nur begrenzt Platz. Diese einfachen Sachen würden Jennifer aber in ihrer Arbeit ungemein unterstützen.

Kontakt, wenn Sie Spenden abgeben möchten: Hassan Sadik, E-Mail sadik[at]sz-s.de oder Jennifer Williams, E-Mail williams[at]sz-s.de , Telefon: 030 81 48 56 34.

Herzlichen Dank!