Neue Schulungen im Konfliktlotsenpool Berlin

Wer sind die KonfliktlotsInnen?

Das Projekt „Konfliktlotsenpool Berlin“ ist eine Entwicklung des Stadtteilzentrums Steglitz e.V. und wird im Rahmen des „Masterplans für Integration und Sicherheit“ des Berliner Senats gefördert. Über ein zentrales Vermittlungsbüro im Stadtteilzentrum erfolgt die berlinweite und kostenlose Vermittlung der KonfliktlotsInnen an Einrichtungen für Geflüchtete oder deren Wohnumfeld.

Unsere KonfliktlotsInnen sind geschulte Ehrenamtliche, die in Konfliktsituationen, aber auch bereits präventiv, Möglichkeiten für Gespräche und Austausch zwischen den Akteuren schaffen und begleiten (z. B. MitarbeiterInnen einer Unterkunft, Ehrenamtliche, BewohnerInnen, AnwohnerInnen). Die Arbeit der KonfliktlotsInnen erfolgt vertraulich.

Die kostenlosen Schulungen (24h Präsenzunterricht und 8h E-Learning) stehen auch hauptamtlichen MitarbeiterInnen offen, die in Unterkünften für Geflüchtete arbeiten und ihre Qualifikationen dann direkt in ihren Einrichtungen einbringen können. Sie verpflichten sich nicht zur Mitarbeit im Konfliktlotsenpool Berlin.

Was sind unsere Ziele?

• Aufbau eines berlinweiten „Konfliktlotsenpools“.

• Ursachenerkennung und -bewältigung.

• Deeskalieren und Betonen von Gemeinsamkeiten.

• Erarbeitung eines Handlungs- bzw. Präventionskonzepts.

• Unterstützung bei Ihrer Arbeit mit Geflüchteten.

Wie werden die Ziele erreicht?

• Individuelle Analyse des Konflikts.

• Moderation und Mediation in Gesprächen.

• Reflektion (bei Bedarf auch in Einzelgesprächen).

• Gemeinsame Erarbeitung einer konstruktiven Lösung.

• Wenn gewünscht, Weiterleitung an professionelle und themenbezogene Beratungsstellen.

Was sind die Inhalte der Schulung?

Gegenstand der insgesamt 24 Stunden Präsenzunterricht und der 8 Stunden E-Learning sind: Einführung in die Rolle des Konfliktlotsen, Asylrecht und weitere rechtliche Aspekte, Kommunikation, Gesprächsführung, Erkennen und Bearbeiten von Krisen, Konfliktmanagement und gewaltfreie Konfliktaustragung, gewaltfreie Kommunikation und Intervention, interkulturelle Kompetenz, Empathiefähigkeit und Perspektivwechsel, Abbau von Vorurteilen, Mediation und Vermittlung. Fallbeispiele und Übungen haben in der Weiterbildung großes Gewicht.

 

Wann sind die nächsten Schulungen?

Oktober

Freitag, 6.10., Samstag, 7.10.,
Freitag, 13.10., Samstag, 14.10.,
Mittwoch, 18.10.

November

Mittwoch, 8.11., Donnerstag, 9.11.,
Mittwoch, 15.11., Donnerstag, 16.11.,
Mittwoch, 22.11., Donnerstag, 23.11.

Dezember

Freitag, 8.12., Samstag, 9.12.,
Freitag, 15.12., Samstag, 16.12.,
Dienstag, 12.12.

Wochentags, jeweils 16.00 – 20.00 Uhr,
Samstags, jeweils 11.00 – 17.00 Uhr.

Schulungsort:

.garage berlin,
Holsteinische Str. 39-40, 12161 Berlin

Ein Anmeldeformular finden Sie auf:

www.konfliktlotsen-berlin.de/konfliktlotsen-fortbildung

 

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Bernd Körte-Braun

Projektleitung Konfliktlotsenpool Berlin
Zentrales Vermittlungsbüro
Telefon: 0173 19 54 246, E-Mail: koerte-braun@sz-s.de

www.konfliktlotsen-berlin.de

 

Gefördert durch:



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s