1. Helfertreffen am 11. September 2015


szs_11.9.15_Helfer_3Kurz vor Beginn wurden aus angrenzenden Räumen noch zusätzliche Stühle geholt. Das Stadtteilzentrum Steglitz e.V. hatte zum 1. HelferInnen-Treffen für die Koordination der Ehrenamtlichen für die Wohnanlage am Ostpreußendamm 108 eingeladen. Der große Saal im KiJuNa – Kinder-, Jugend- und Nachbarschaftszentrum hätte kaum mehr Gäste aufnehmen können. 
 
Zu Beginn der Veranstaltung begrüßte Veronika Mampel alle Gäste und gab einen Überblick über die momentane Situation mit der sich die MitarbeiterInnen des Stadtteilzentrums zur Zeit konfrontiert sehen. Seit des Tages der offenen Tür am Ostpreußendamm 108, der mit über 1000 Besuchern alle Erwartungen übertroffen hatte, stehen die Telefone nicht mehr still. Täglich sind zahlreiche Anfragen zu beantworten und Spendenwillige um Geduld zu bitten, denn das Interesse ist enorm groß. Um diese erfreuliche Bereitschaft in sinnvolle Bahnen zu lenken, bedarf es einer guten Koordination und stets transparenter Informationsquellen. Da die Wohnanlage zur Zeit nicht voll belegt ist, sind die Bedarfe der BewohnerInnen noch offen. Es macht einen großen Unterschied, ob es bei der zu koordinierenden Hilfe vornehmlich mit Familien oder Einzelpersonen handelt. Um dies zu gegebener Zeit gut organisieren zu können, möchte das Stadtteilzentrum den Vorlauf nutzen und ehrenamtliche Angebote in praktische und besonders, bei Bedarf, schnelle Hilfe umwandeln. 
 
szs_11.9.15_Helfer_4Kristoffer Baumann erklärte den Ablauf des Abends und der Erfassung der ehrenamtlichen Helfer. Dazu waren mehrere FlipCharts vorbereitet, die verschiedene Möglichkeiten des Angebots offerierten. In diese Listen sollten sich die Gäste eintragen, je nachdem ob sie Deutschkurse, Freizeitangebote, Beratung, Kooperationen, Patenschaften, den Bereich Sach- oder Kleiderspenden u.a. begleiten wollen. Um ein Ehrenamt antreten zu können, ist ein polizeiliches Führungszeugnis notwendig. In Absprachen mit dem Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf werden dazu Sammeltermine angeboten und zudem die kostenfreie Erstellung eines solchen Zeugnisses. Zusammen damit und der Unterzeichnung des Ehrenamts-Vertrages, der auch gleichzeitig den versicherungstechnischen Aspekt sichert, wird ein aktives Ehrenamt möglich. Schließlich wurde noch um die weitere Unterscheidung gebeten, ob ein Ehrenamtlicher sofort oder ab Oktober zur Verfügung steht. Auf diese Weise wird es möglich, spezielle Angebote zum Beispiel für Kinder oder im Nachbarschaftsbereich kurzfristig auszuheben oder längerfristig zu planen. szs_11.9.15_Helfer_1

 
Mittels eines E-Mail-Verteilers, in den sich alle Interessierten und ehrenamtliche Helfer eintragen können, werden alle Informationen künftig an alle Adressen geschickt, so dass ständig eine offene und effektive Information gewährleistet werden kann. Wird die E-Mail-Adresse eingepflegt, muss der Adressat sich einmalig legitimieren und bekommt fortan alles Wissenswerte zugesandt. Genauso ist das Austragen aus dem Verteiler mit einem Klick möglich, so wie es die rechtlichen Bedingungen vorschreiben.
 
Bei allen Informationen kamen natürlich auch die Fragen nicht zu kurz. Deren wurden zahlreich gestellt, auch Fragen, die allgemein die Flüchtlingsarbeit betreffen. Dieser Abend galt jedoch vornehmlich, die ehrenamtliche Arbeit zugunsten des Ostpreußendamms 108 zu koordinieren. Als die Versammlung sich auflöste, standen viele großartige Angebote und Ideen im Raum, die gerne aufgegriffen werden und an deren Umsetzung nun gearbeitet werden muss. Die nächsten Tage sind gefüllt mit der Nachbearbeitung dieses Abends, der – wieder einmal – alle Erwartungen und Hoffnungen bei weitem übertraf.

 
Informationen und Kontakt sind stets gegeben über www.steglitzhilft.de oder die E-Mailadresse helfen@sz-s.de.
Möchten Sie in den E-Mail-Verteiler aufgenommen werden – schreiben Sie uns.

2 Kommentare on “1. Helfertreffen am 11. September 2015”

  1. lieber Herr Baumann,
    wie bekommt man ein Formular des Ehrenamts-Vertrages?
    Ist es möglich ihn als pdf in´s Netz zu stellen?
    Oder als Mail-Anhang zuzustellen?

    liebe Grüße
    Jürgen Höhn

    Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s