#steglitzhilft – update > Sonntag, 2.8.15

Liebe Nachbarn, liebe Nachbarinnen!

Die Hilfsbereitschaft der Steglitzerinnen und Steglitzer hat uns mal wieder vollkommen begeistert: Nach unserem Aufruf am Freitag standen unsere Telefone nicht mehr still und Unterstützungs- und Hilfsangebote trudelten per Mail im Minutentakt bei uns ein. Wir bitten an dieser Stelle schonmal ganz herzlich um Entschuldigung dafür, dass wir noch nicht alle Angebote und Nachfragen beantworten konnten….. Und zwischendurch auch noch recht viele Presseanfragen (was u.a. auch zu diesem Beitrag in der rbb-Abendschau geführt hat……)  Das ist schon heftig viel Arbeit im Moment.

Eine sehr engagierte Gruppe von Ehrenamtlichen leistet zusammen mit Toni Mampel, die beim Stadtteilzentrum Steglitz e.V. für die Koordination der Flüchtlingsarbeit zuständig ist, gerade einen super guten Job. Allerdings muss an dieser Stelle sehr deutlich die Organisation seitens des LaGeSo kritisiert werden: Nach dem „Hilferuf“ am Donnerstag nachmittag  haben wir 50 Plätze für Flüchtlinge zugesagt und organisiert. Das war so „aus dem Stand“ eine ganz schöne Herausforderung. Bis jetzt hat es das LaGeSo nicht geschafft, diese Plätze voll zu belegen. Gerade einmal 17 Flüchtlinge aus Syrien wurden nach Lichterfelde geschickt. Andere Berliner Nachbarschaftsheime und Stadtteilzentren in Berlin, die Plätze geschaffen haben,  machen ähnliche Erfahrungen…..  Für uns ist das nicht nachvollziehbar – wir haben Essen, Betten und  Unterstützung für 50 Menschen organisiert – und das LaGeSo nutzt dieses Angebot nicht, obwohl es selbst um die Bereitstellung von Unterbringungsmöglichkeiten für dieses Wochenende gebeten hat…. Ich bin auf die Diskussion und Auswertung im Nachgang zu dieser Aktion gespannt.

ein schönes Buffet lädt zum gemeinsamen essen und reden ein

ein schönes Buffet lädt zum gemeinsamen essen und reden ein

Die Flüchtlinge, die bei uns angekommen sind, sind aber auf jeden Fall erstmal sehr froh hier und in Sicherheit zu sein. Die Atmosphäre im Haus ist sehr angenehm und von gegenseitiger Wertschätzung geprägt. (Nicht nur) beim gemeinsamen Essen am Abend wurden viele gute Gespräche zwischen „Eingeborenen“ und Refugees geführt und schöne Kontakte geknüpft.

Beschämend war am gestrigen Samstag die Kundgebung von NPD-Nazis am Rathaus Steglitz. Neun Rechtsextreme mit großem LKW und überdimensionierter Beschallungsanlage versprühten ihr braunes Gift. Positiv: Mindestens 10 mal soviele SteglitzerInnen haben dagegen gehalten . Besonders gefreut hat mich, dass sich auch viele Passanten spontan unserer Gegenkundgebung angeschlossen haben und dass mit  Ute Finckh (MdB) und Justizsenator Thomas Heilmann auch politische Prominenz sich klar positioniert hat.

Eine Bitte zum Schluss: Wenn Sie helfen wollen, kommen Sie bitte nicht „auf blauen Dunst“ zu uns (da wären möglicherweise „Enttäuschungen“ vorprogrammiert, da wir einen ziemlich gut duchgetakteten Dienstplan haben ….. und nicht jede/r sofort sinnvoll eingesetzt werden kann….), sondern schicken Sie vorher eine Mail an helfen@sz-s.de mit Ihren Kontaktdaten, dann können wir direkten Kontakt zu Ihnen aufnehmen (und wie gesagt: Manchmal kann es ein bisschen dauern – siehe oben).

Herzliche Grüße von Haus zu Haus

Thomas Mampel, Geschäftsführer


2 Kommentare on “#steglitzhilft – update > Sonntag, 2.8.15”

  1. Janine sagt:

    Meinen Respekt für die schnelle Unterstützung und Ihr Engagement. Es hat mir große Freude bereitet, gestern das Abendessen mit vorzubereiten, mich mit den Flüchtlingen auszutauschen und mit ihnen gemeinsam einen friedvollen Abend zu teilen.
    Gerne helfe ich erneut aus, sofern es meine Zeit erlaubt. Und jetzt drücke ich den Männern die Daumen, dass sie eine schöne Folgeunterkunft finden, in der sie fernab ihrer unsicheren Heimat erst einmal zur Ruhe kommen können.

    Gefällt 1 Person

  2. Katrin Reiner sagt:

    Grossartige Aktion und Armutszeugnis fürs LaGeSo!

    Gefällt 1 Person


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s