Vielen Dank und Alles Gute! 

Liebe Nachbarinnen und Nachbarn,

auch die Halle in der Lippstädter Strasse wird derzeit geräumt….. Bis Donnerstag soll die Halle leer sein, die Flüchtlinge werden auf andere Unterkünfte – die meisten ziehen wohl nach Karow/Buch – verteilt.

Mit rund 40 Flüchtlinge (v.a. Familien) haben die Kollegen des SZS am Samstag während der Demo einen Abschiedsgrillnachmittag im KiJuNa veranstaltet.

Wir wünschen den Menschen, die wir in den letzten Monaten begleiten durften, alles Gute für ihre Zukunft in Deutschland.

Unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen bereiten sich nun auf die bevorstehenden Aufgaben vor: Im Sommer soll das „Containerdorf“ am Ostpreußendamm in Betrieb gehen.

Allen, die uns in den letzten Monaten unterstützt haben danken wir von ganzem Herzen – wir hoffen und wünschen uns, dass diese Solidarität und die Qualität der Kooperation auch weiterhin Bestand haben werden….

Herzliche Grüße 
Thomas Mampel
Geschäftsführer 


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s